#1: Mein erster Orgonkegel

Seit Mittwoch, dem 30.09.2009 habe ich meinen ersten Orgonkegel. Am Ende des Artikels siegst du zwei Bilder.

Auf Orgon bin ich im TierTalk Forum gestossen. Zuerst wenig beachtet, da es im Threat mit anderen Dingen noch in Verbindung stand. Erst in einem Buch einer Bekannten und nach einigen Emails hab ich Blut geleckt. So ein Teil muss her.
Bestellt hab ich den Kegel bei Orgonised Germany.

Meine bisherigen Erfahrungen:

  • Geistig leistungsfähiger.
  • Ich kann mich länger konzentrieren.
  • Körperlich aktiver.
  • Der Schlaf ist ausgeglichener
  • Ob Strahlungen vermindert werden, kann ich nicht beurteilen, da ich kein Messgerät habe.
  • Die Gute Laune hält länger an. :-)
  • Man fühlt sich selbstbewusster, ausgeglichener.
  • Nervige Tätigkeiten werden zügiger bearbeitet.
  • Kater Friedrich ist irgendwie anhänglicher… :-)
  • Und das sind Erfahrungen nach „erst“ Eineinhalb Wochen…! Auf die längerfristigen Auswirkungen bin ich gespannt. :-)
    Gekauft hab ich mir den Orgonkegel, um Strahlungenbelastung (Handy, WLAN, Funkmasten, etc) zu minimieren und aus Neugier.
    Gegen Funkmasten kann ich persönlich recht wenig ausrichten. Wenn ich so ein Ding abreisse, komm ich in Devil’s Kitchen… Bei Handy und WLAN sieht es anders aus.
    Längerfristig werd ich das WLAN zu Hause abbauen. Bei der Renovierung des Wohnzimmers in nächster Zeit, werd ich eine Kabellösung wieder einführen. Auch das schnurlose Telefon wird abgelöst. Auch diverse Stromquellen im Schlafzimmer werden weichen.

    Was ist denn Orgon?

    Orgon ist eine Energieform. Sie gibt es schon länger und wird auch Prana, Vril oder auch Äther genannt. Wiederentdeckt wurde sie von Wilhelm Reich.
    Weiterführende Informationen findest Du bei Orgonised Germany – Informationen.
    Näheres möchte ich hier nicht aufschreiben, das es dort sehr schön beschrieben ist.
    Ich hab mir die Tage auch ein Buch bestellt: Heilen mit Orgonenergie von Dr. med. Jorgos Kavouras. Bestellt bei Kopp-Verlag.

    Wie und warum ein Kegel in Polyester- oder Epoxydharz gegossene Metallspänen und Kristallen funktioniert, weiß ich auch nicht. Aber es ist toll. :-)

    Viel Liebe.

    —–

    Orgonkegel-1

    Orgonkegel-1

    —–

    Orgonkegel-2

    Orgonkegel-2

    3 thoughts on “#1: Mein erster Orgonkegel

    1. Bernd

      Danke für deine aufschlussreiche Beschreibung

      Ich hab nun richtig Lust auf so einen schönen Orgonit Kegel bekommen .
      Vielleicht wird dadurch der Schlaf wieder erholsamer!?

      Liebe Grüße Bernd

    2. Zitat „Man fühlt sich selbstbewusster, ausgeglichener.“

      So ein Schmarrn!
      Öffne deinen Geist, erweiter dein Bewusstsein, Bilde dich in Geschichter der Menschheit, verändere deine negativen Einflüsse, nutze dein Gehirn mehr als nur 10% und dann kümmer dich vor allem erstmal um dein Spirit!

      Denn so ist der richtige Fahrplan.

    3. Hallo Fanny.

      Da gebe ich dir Recht. So sehe ich das mittlerweile auch.
      Doch hin und wieder braucht man ein Hilfsmittel um auf die Füße zu kommen und sich dann um den Spirit zu kümmern.
      Für DICH ist das Schmarrn, mir hat es jedenfalls geholfen und diverse Sichtweisen geöffnet.

      Viel Liebe.
      Wolfgang.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.